Imker werden

ImkerIn werden

Du möchtest Bienen pflegen? Deinen eigenen Honig geniessen? Wir helfen Dir dabei, den Umgang mit den Bienen zu lernen. Wir freuen uns über alle, welche mehr zu Bienen erfahren möchten und einen Beitrag zum Erhalt der Bienen leisten. Du kannst Dich informieren (Bienen), Vereinsmitglied werden (Kontakt) oder den Neuimkerkurs absolvieren (Neuimkerkurs). Wir freuen uns, Dich kennen zu lernen.

Im folgenden Film erhälst Du einen ersten Eindruck. Viel Vergnügen! 

Neuimkerkurs

Der Neuimkerkurs umfasst einen Theorietag und anschliessend neun Praxisanlässe jeweils an einem Samstagvormittag. Im Folgejahr erfolgt die Anwendung und das begleitete Praxisjahr. Die Anmeldung erfolgt an Stefan Schelbert.

Voraussetzungen

Die Freude an den Bienen und der Natur. Das verbindet viele Imker. Die Bienen helfen, die Natur neu, anders und vielfältig zu erleben.

Wer Bienen halten will, kümmert sich um sie, wie wir das von unseren Haustieren gewohnt sind. Bienen können heute kaum mehr ohne die Hilfe der Imkerin oder des Imkers überleben. Die Varroamilbe erschwert ihr leben. Der Imker beobachtet die Bienen und handelt dann, wenn es notwendig ist, damit die Bienen gesund bleiben.

Für die Pflege eines Bienenvolkes ist in den ersten Jahren mit 15 Stunden pro Volk und Jahr zu rechnen. Danach geht man von 10 Stunden pro Volk und Jahr aus. Ausschlaggebend für den Aufwand ist auch die Beutenwahl (Behausung des Bienenvolkes). Die Arbeiten fallen vor allem in den Monaten April bis September an.

Der Materialaufwand ist ebenfalls bedeutend. Für drei bis vier Bienenvölker ist ein Startkapitel von zirka 1500 Franken notwendig sowie eine Lagerfläche von rund acht Quadratmetern Grösse.

Speziell für Imker

Plakate für den Bienenstand

In diesem Bereich findest Du nützliche Dokumente für Deine imkerliche Praxis

Formulare Bienenhaltung

Das Formular Bestandeskontrolle muss jeder Bienenhalter führen. Es ist dem Bieneninspektor auf Verlangen vorzuweisen.

Das Formular Selbstkontrolle kann dem Imker helfen, seinen Betrieb bezüglich Hygiene zu verbesssern.

Meldeformular Bienenstand

Jeder Bienenstand muss dem Landwirtschaftsamt des Kantons St.Gallen bekannt gemacht werden. Der Imker meldet den neuen Bienenstand mit dem beiliegenden Mutationsformular an den Präsidenten des Vereins Bienenfreunde am See. Das Formular kann handschriftlich (PDF) oder am Computer (Excel) ausgefüllt werden.

Wandern

BeeTraffic-App (bienen.ch)